Johannes Hünig


 

01 – Arbeit
02 – Person
03 – Kontakt

Ich bin freier Journalist und Kunsthistoriker (M. A.) mit Schwerpunkt Architektur & Design.

Neben dem aktuellen Baugeschehen interessieren mich besonders die Designklassiker des 20. Jahrhunderts, das aktuelle skandinavische Möbeldesign und die Architektur der Nachkriegsjahrzehnte in Deutschland.

Ich schreibe journalistische Texte für Publikums- und Fachmedien sowie für Architekturbüros und für Unternehmen aus der Designbranche. Daneben arbeite ich als Freelancer für PR, Pressearbeit, Online und Social Media mit Schwerpunkt Architektur und Wohnen. Ich lebe und arbeite in London.

Projekte (Auswahl)





Kein altes Eisen. Das Kew House von Piercy & Co
Erschienen in HÄUSER 05/2015



Vortrag: Transparenz im Kirchenbau der Moderne
Fachtagung "Kirchenlicht" der UdK Berlin und der Universität Marburg
Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche Berlin, 17. 10. 2015



ÜberRaum Architects, London
Website
Konzept und Umsetzung

www.uber-raum.com



Die SCHÖNER WOHNEN Klassiker-App
Recherche, Text und Bildredaktion
Begleitende Texte zu ca. 300 Designklassikern

Infos zur App bei www.schoener-wohnen.de
Ansicht im App-Store



SCHÖNER WOHNEN Design-Guide Kopenhagen,
SCHÖNER WOHNEN Design-Guide Hamburg

Recherche, Text und Fotografie

Link zum Artikel: Design-Guide Kopenhagen
Link zum Artikel: Design-Guide Hamburg



CUBE Magazin 2/2013: Einfamilienhaus in Reinbek
von WackerZeiger Architekten, Hamburg

Architekturfotografie

Zum Artikel (Online/PDF)



Freude am Schauen - die BMW World von Coop Himmelb(l)au
Artikel in SCHÖNER WOHNEN/Print

Zum Artikel (PDF)







Licht und Luft im zwölften Stock - Hamburger Hochhaussiedlungen
Artikel im Jugendmagazin Freihafen
Text und Fotografie

Zum Artikel (PDF)

Weitere journalistische Texte

Wissenschaftliche Texte


BauNetz Kommentar - Prinz Charles und die Architektur
Entstanden im Rahmen der Frühjahrsschule "Schreiben über Architektur", TU Cottbus

Zum Artikel (PDF)


Die HafenCity im internationalen Vergleich -
können es die anderen besser?

Hamburger Abendblatt

Zum Artikel (PDF)


Verborgene Fassaden ans Licht geholt –
Baulücken in der Innenstadt

Hamburger Abendblatt

Zum Artikel (PDF)



Blick ins Paradies - Transparenz und Naturbezug
im modernen Kirchenbau

Magisterarbeit, Universität Hamburg 2011

Zum Text (PDF)
Bildteil (PDF, ca. 50 mb)


„Heiter und lebensbejahend" - Der Campus der Universität Hamburg als Musterbeispiel der gegliederten und aufgelockerten Stadt
Beitrag zum Campus-Guide des kunstgeschichtlichen Instituts der Universität Hamburg

Zum Text mit Abbildungen (PDF)
Kurzfassung (PDF)


Schloss Goßlershausen (Jabłonowo Pomorskie).
In: Woldt, Isabella; Żuchowski, Tadeusz J. (Hrsg.): Im Schatten von Berlin und Warschau. Adelssitze im Herzogtum Preußen und Nordpolen, 1650-1850, Berlin 2010, S. 273-294

Zum Text (PDF)
Buch bei Amazon bestellen


Sabbioneta – Die Piazza in der Idealstadt der Renaissance Seminararbeit, 2009

Zum Text mit Abbildungen (PDF)